Der Mensch im Mittelpunkt
sachbezogen unabhängig bürgernah

Liebe Mehringer Bürgerinnen und Bürger,

als Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler Mehring begrüße ich Sie ganz herzlich auf unserer Homepage.

Am 15. März 2020 sind wir wieder alle aufgefordert, unser Wahlrecht auszuüben und das gilt es auch wahrzunehmen. Denn am 15. März wird entschieden, wer für die nächsten sechs Jahre die Geschicke unserer Kommune leiten wird.

Unser amtierender Bürgermeister Josef Wengbauer kandidiert nicht mehr und so stellt sich uns allen die Frage, wer dieses Amt künftig ausüben wird.

Die Herausforderungen, die in der kommenden Wahlperiode auf die Gemeinde Mehring zukommen, sind vielfältig. Die Generalsanierung der Schule und die Erweiterung der Kinderkrippe stehen an, die weitere Vorgehensweise mit unserem Feuerwehrgerätehaus ist zu beschließen, die Ortsentwicklung voranzutreiben und, und, und.

Wichtig ist aber auch, dass wir bereits geschaffene Werte wie unseren wunderbaren Sportpark, den generalsanierten Kindergarten, die Trinkwasserversorgung durch den Mehringer Wasserbeschaffungsverband etc. schützen und erhalten.

Deshalb auch mein Leitspruch: „Werte schützen! Wandel fördern!“

robert buchner

Als gebürtiger Mehringer möchte ich mich den Aufgaben stellen und als künftiger Bürgermeister diese Verantwortung übernehmen. Das habe ich schon vor Jahren öffentlich bekannt gegeben und dazu stehe ich auch heute noch.

Viele kennen mich wegen meines langjährigen ehrenamtlichen Engagements in den Mehringer Vereinen und sonstigen Gruppierungen. Dieses Engagement, ich bin bei sechs Mehringer Vereinen aktiv oder fördernd tätig, zeigt, wie sehr mir die hervorragende Arbeit unserer Vereine am Herzen liegt.

Beruflich arbeite ich als Bankkaufmann seit über 36 Jahren im gleichen Betrieb und bin hier seit 2001 als Interner Revisor tätig.

Im Jahr 2008 wurde ich in den Mehringer Gemeinderat gewählt, seit 2014 bin ich auch Vertreter in der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Emmerting-Mehring.

Liebe Mehringer Bürgerinnen und Bürger. Ich verspreche Ihnen, dass ich mich als künftiger Bürgermeister mit meiner ganzen Kraft, meiner ganzen Leidenschaft und meinem Herzblut immer für Ihr Wohl einsetzen werde. Dieses Versprechen kann ich aber nur einlösen, wenn Sie mich am 15. März mit Ihrer Stimme unterstützen.

Ihr Robert Buchner

Am Ende lässt Robert Buchner aufhorchen.....

Die Freien Wähler laden wieder zum Traditionellen Fischessen am Aschermittwoch ein.....